merken
PLUS Görlitz

B6 ab Dienstag halbseitig gesperrt

In Markersdorf wird an der Straße gearbeitet. Das hat Folgen. Staus sind nicht auszuschließen.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Steffen Unger

Auf der Bundesstraße B6 in Markersdorf wird ab kommenden Dienstag gebaut. Dort soll ein Durchlass erneuert werden, teilt Franz Grossmann vom Straßenbauamt mit. Die Baustelle befindet sich unmittelbar hinter dem Gewerbegebiet Markersdorf in Richtung Löbau. Flügelwände, Brüstungen und Rohre des alten Durchlasses werden zurückgebaut.

Deswegen wird die Straße bis bis voraussichtlich 18. September halbseitig gesperrt. Baustellenampeln sollen Autofahrer an der Baustelle vorbei leiten, wodurch es zu Staus kommen könnte.

Anzeige
Neißegrundschule: Tag der offenen Tür
Neißegrundschule: Tag der offenen Tür

Wie vielfältig der Schulalltag und die verankerte Gesundheits- und Lebensphilosophie nach Sebastian Kneipp ist, erleben Sie in der Neißegrundschule Görlitz.

Die Kosten betragen laut Straßenbauamt 26.000 Euro und werden vom Bund gezahlt. "Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Arbeiten", sagt Grossmann. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz