merken

Bademeister gesucht

Wachau muss eine der beiden Stellen neu besetzten. Andernfalls drohen Schließtage. Das Problem kennen auch andere.

Derzeit ist das Freibad in Wachau verwaist. Damit hier im Sommer aber wieder Badegäste das kühle Nass genießen können, muss die Gemeinde bis Mai einen neuen Schwimmmeister finden. © Thorsten Eckert

Von den beiden Schwimmmeistern, die im Wachauer Freibad für die Sicherheit der Gäste sorgen, hat einer nämlich gekündigt. Die Gemeinde hat die Stelle bereits ausgeschrieben. „Wir hoffen bis zum Saisonbeginn, jemanden zu finden“, sagt Bürgermeister Veit Künzelmann. Gelingt das nicht, werde man die Öffnungszeiten des Bades anpassen müssen. Denn mit nur einer Person können diese in ihrem bisherigen Umfang nicht die ganze Saison über abgedeckt werden. Denn ohne einen Rettungsschwimmer vor Ort kann das Bad nicht geöffnet werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden