merken

Hoyerswerda

Bänke und Infotafel für Kriegerdenkmal

Die Anlage am Friedhof in Wittichenau ist umfangreich überarbeitet worden.

Das Denkmal an der Kamenzer Straße listet die Namen der im I. Weltkrieg gefallenen Wittichenauer auf.
Das Denkmal an der Kamenzer Straße listet die Namen der im I. Weltkrieg gefallenen Wittichenauer auf. © Foto: Hagen Linke

Wittichenau. Die Sanierung des Kriegerdenkmals für die Gefallenen des I. Weltkrieges aus Wittichenau und Umgebung an der Kamenzer Straße ist beendet. Notwendig waren nach Angaben der Stadtverwaltung die umfangreiche Beseitigung der Rissschäden am Mauerwerk, eine neue Farbgebung und die Restaurierung der Kupferplatten. „Zudem wurden zwei Bänke zum Verweilen sowie eine Infotafel in deutscher, sorbischer und englischer Sprache errichtet“.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden