SZ + Riesa
Merken

Bahn will Nünchritzer Eidechsen umsiedeln

Die Deutsche Bahn gestaltet eine alte Müllhalde bei Zschaiten zum Reptilienreservat um. Spaziergänger kritisieren massive Baumfällungen.

Von Jörg Richter
 4 Min.
Teilen
Folgen
Eidechsen lieben sonnige Plätze. Durch die warmen Temperaturen im April sind die Tiere wieder aktiver geworden.
Eidechsen lieben sonnige Plätze. Durch die warmen Temperaturen im April sind die Tiere wieder aktiver geworden. © Sebastian Schultz

Nünchritz. Gunar Leichsenring geht gern mit seinem Enkel und seinem Hund spazieren. Dabei führt sie ihr Weg auch oft am Fuße des Bahndamms entlang. Kurz vor Zschaiten kommen sie an der alten Müllhalde vorbei. "Bis Anfang der Neunziger Jahre war sie noch in Betrieb", erzählt der Nünchritzer. Heute ist sie in Vergessenheit geraten, auch weil die Anhöhe mit vielen Bäumen zugewachsen ist. Oder besser gesagt, war. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa