merken

Döbeln

Bagger schnurpst Kastanie weg

Auf dem Kaufhallenberg ist wieder eine Sperrung nötig gewesen. Sind die Reste des Baum es beräumt, entfällt diese Einschränkung.

Weil die Kastanie aus Gründen des Naturschutzes erst jetzt im August gefällt werden konnte, musste der „Schleichweg“ zwischen Sachsenplatz/Meline und dem Leisniger Zentrum noch einmal gesperrt werden. © Lars Halbauer

Leisnig. Über einen „Schleichweg“ sind die Anwohner von Sachsenplatz und der Meline seit einiger Zeit vom Wohngebiet auf kurzem Weg ins Zentrum gelangt. Vorher mussten sie wochenlang größere Umwege in Kauf nehmen, was bei teilweise tropischen Temperaturen vor allem den Älteren schwergefallen ist. Deshalb waren viele erleichtert, dass es später wieder eine kurze Alternative gegeben hat. Bis zu Wochenbeginn.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden