merken
PLUS

Bahn schneidet Strecke frei

Die Deutsche Bahn schneidet heute und morgen auf der Strecke zwischen Muldenhütten und Klingenberg-Colmnitz Büsche und Bäume zurück, wie das Verkehrsunternehmen mitteilt. Die Arbeiter sind jeweils von 8.45Uhr bis 14.05Uhr im Einsatz.

Die Deutsche Bahn schneidet heute und morgen auf der Strecke zwischen Muldenhütten und Klingenberg-Colmnitz Büsche und Bäume zurück, wie das Verkehrsunternehmen mitteilt. Die Arbeiter sind jeweils von 8.45 Uhr bis 14.05 Uhr im Einsatz. Sie benötigen ein Gleis, um arbeiten zu können. Deswegen können die regulären Züge an beiden Tagen in dieser Zeit nur ein Gleis befahren.

Davon sind Züge der Regionalbahn aus Zwickau sowie der S-Bahn aus Freiberg betroffen. Diese Züge kommen um sechs bis zehn Minuten später in Klingenberg-Colmnitz an und fahren entsprechend verspätet weiter nach Dresden. Wer dort einen knappen Anschluss hat, sollte eher fahren, um rechtzeitig anzukommen.

Anzeige
Wundermittel Bewegung
Wundermittel Bewegung

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Bluthochdruck. Bewegen und dabei sparen. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier:

Solche Arbeiten lässt die Bahn regelmäßig erledigen. Sie dienen zur Sicherheit, weil beispielsweise der Blick auf Signale und auf die Strecke für die Lokführer frei bleiben muss. Die Bahn setzt dabei lärmgedämpfte Arbeitsgeräte ein. Dennoch kann es dabei in den Orten zu Arbeitslärm kommen. Für solche Unannehmlichkeiten bittet die Bahn um Entschuldigung. (SZ/fh)