SZ + Wirtschaft
Merken

Das Zugfahren der Zukunft

Umweltfreundlicher, pünktlicher, schneller – so soll künftig der Schienenverkehr rollen. In Dresden wird dafür geforscht.

Von Jana Mundus
 6 Min.
Teilen
Folgen
Auf 13.000 Kilometern können derzeit nur Dieselzüge fahren. In Chemnitz wird für solche Strecken nun der erste Zug mit Batteriebetrieb getestet.
Auf 13.000 Kilometern können derzeit nur Dieselzüge fahren. In Chemnitz wird für solche Strecken nun der erste Zug mit Batteriebetrieb getestet. © 123rf

1. Grün auf der Strecke

Für seine Premiere rollte der Ökozug vor ein paar Tagen über die Schiene. Zum ersten Mal fuhr in Chemnitz der Ecotrain, ein Zug mit Hybridantrieb, der den herkömmlichen Dieselantrieb ersetzen soll. Das Besondere: Das Fahrzeug ist nicht neu, sondern umgerüstet. Die Idee soll das Bahnfahren auf Nebenstrecken umweltfreundlich machen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Wirtschaft