merken

Görlitz

Bahngipfel spricht über Schnellzüge

Deutsche und polnische Verkehrspolitiker wollen Bewegung in den Bahnausbau bringen. Doch es gibt auch Kritik.

Die Bahnstrecke von Breslau nach Görlitz ist bis Wegliniec elektrifiziert. Deshalb gibt es jetzt auch keine durchgehenden Züge mehr. © Sosnowski

In Breslau treffen sich am Mittwoch Vertreter der Deutschen Bahn, der Polnischen Staatsbahnen sowie der beiden Landesregierungen, um beim 4. Deutsch-polnischen Bahngipfel über grenzüberschreitende Zugverbindungen zu sprechen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden