merken
PLUS Riesa

Riesaer Bahnhof bekommt neue Mieter

Anfang des Jahres war die Buchhandlung aus dem Gebäude ausgezogen. Nun verkündet die Bahn gleich mehrere Nachfolger für die leeren Flächen.

Motive mit Bahnbezug und Stadtsilhouetten zieren die leeren Schaufenster im Riesaer Bahnhof. Bis Ende 2019 befand sich hier noch ein Buchhandel.
Motive mit Bahnbezug und Stadtsilhouetten zieren die leeren Schaufenster im Riesaer Bahnhof. Bis Ende 2019 befand sich hier noch ein Buchhandel. © Sebastian Schultz

Riesa. Mehr als ein halbes Jahr nach dem Auszug der Riesaer Bahnhofsbuchhandlung hat die Deutsche Bahn offenbar eine Entscheidung für die weitere Nutzung der leeren Flächen getroffen. Bücher und Zeitschriften wird es dort allerdings nicht mehr geben. 

Spielhalle und Geldautomat

Wie ein Sprecher auf Nachfrage mitteilte, wird dafür zunächst das Reisezentrum innerhalb des Bahnhofs umziehen - und zwar in den ehemaligen Blumenladen. Die Fläche der ehemaligen Bahnhofsbuchhandlung wiederum soll erneut aufgeteilt werden. Angedacht sind hier laut Deutscher Bahn zwei Teilflächen mit verschiedener Nutzung. In die eine Teilfläche soll demnach ein "Freizeit- und Eventcenter". Unter dieser Bezeichnung firmieren in anderen Städten, darunter auch in Riesas Partnerstadt Mannheim, Spielhallen mit Café oder Bar. 

Anzeige
Weingarten im Bürgergarten
Weingarten im Bürgergarten

Die letzten Spätsommertage warten mit bestem Wetter auf. Wer jetzt noch den Sommerausklang sucht, ist am 19. und 20.9. in den Weingarten Döbeln eingeladen.

Die zweite Teilfläche will die Bahn kombiniert nutzen: Hier ist nach Aussagen des Sprechers eine DHL-Packstation geplant, außerdem soll ein Geldautomat aufgestellt werden. Ein Teil des ehemaligen Ladens soll außerdem zum Lagerraum werden. Wann diese Veränderungen tatsächlich umgesetzt werden, teilte die Bahn zunächst nicht mit. 

Weiterführende Artikel

Noch kein Zeitplan für Bahnhofs-Umbau

Noch kein Zeitplan für Bahnhofs-Umbau

In der Empfangshalle soll sich einiges ändern, doch wann, ist offen. Von einer Neuerung ist indes vorerst keine Rede mehr.

Die  Buchhandlung im Riesaer Bahnhof hatte Ende 2019 nach 20 Jahren geschlossen. Die Betreiber hatten keinen Nachfolger für den etwa 180 Quadratmeter große Laden  gefunden.  (SZ/stl)

Weitere Nachrichten aus Riesa und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa