merken
PLUS

Görlitz

Bahnhofstraße: Baubeginn verschiebt sich

Statt am nächsten geht es erst am übernächsten Montag in Görlitz los. Das hat auch mit Corona zu tun.

Der untere Teil der Bahnhofstraße soll endlich saniert werden. Neuer Baustart ist nun der 30. März.
Der untere Teil der Bahnhofstraße soll endlich saniert werden. Neuer Baustart ist nun der 30. März. © Nikolai Schmidt

Der für Montag geplante Baustart in der Bahnhofstraße verschiebt sich um eine Woche auf den 30. März. Darüber informiert Baubürgermeister Michael Wieler. Hintergrund ist die Corona-Krise: Sollte es nächste Woche noch einmal zu ähnlichen Staus kommen wie in dieser Woche, wird die Bahnhofstraße dringend für den Verkehr benötigt. Gebaut werden soll der Abschnitt zwischen Brautwiesenplatz und Krölstraße. Am Donnerstag wurde die Verschiebung mit der Baufirma beraten und die Ankunft der Asphaltfräse verschoben.

In der Reichertstraße ändert sich nichts

In der Reichertstraße hingegen bleibt nach Aussage von Wieler alles wie geplant. Die Beschilderung ist für Montag vorgesehen, der Baubeginn auf dem Abschnitt zwischen Büchtemann- und Melanchthonstraße für Dienstag.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Immer mehr Infizierte, abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und Grenzen: Neue Entwicklungen im Ticker.

Symbolbild verwandter Artikel

Weniger Verstöße gegen Corona-Regeln in Sachsen

Erntehelfer dürfen unter Auflagen doch einreisen. Jetzt 2.411 infizierte Sachsen. Tschechien verlängert fast komplette Grenzschließung: unser Newsblog.

Sollte in Sachsen aufgrund der Corona-Krise irgendwann eine Ausgangssperre angeordnet werden, dann kann der Straßenbau in beiden Straßen trotzdem weitergehen, erklärt Wieler: „Ausgangssperre heißt nicht, dass jeder zu Hause bleiben muss.“ Stattdessen dürfen die Menschen weiter zur Arbeit gehen. Und sie dürfen arbeiten – auch im Straßenbau. (SZ/ik)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.