merken

Bald Baustart für die Elbevorstadt

Bereits vor einem Jahr sollte die Sanierung beginnen. Doch die Pläne waren den Behörden zu futuristisch.

Jetzt aber endgültig und auch mit Türmchen: Der letzte Entwurf des Elbschlösschenquartiers.
Jetzt aber endgültig und auch mit Türmchen: Der letzte Entwurf des Elbschlösschenquartiers. © Christa Maier

Meißen. Eigentlich hätte Christa Maier schon gerne früher angefangen. Doch der Gebäudekomplex, den die Maklerin und ihr Mann, der im Umkreis bekannte Rechtsanwalt Andreas Maier, für das Grundstück am Elbberg in Planung hatten, überzeugte die Stadt nicht restlos. Zu wenig ins Gesamtbild passte der Entwurf, etwas zu futuristisch seien die Flachdachpläne der Maiers in der Bahnhofsstraße 11, hieß es.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden