merken
PLUS

Dippoldiswalde

Bauarbeiten auf der Weißeritztalbahn

Von dieser Woche an ist zwei Wochen lang Pause auf den Schmalspurgleisen ins Osterzgebirge. Danach steht eine besondere Veranstaltung an.

Bis 15. November rollt kein Zug der Weißeritztalbahn.
Bis 15. November rollt kein Zug der Weißeritztalbahn. © Archiv/Andreas Weihs

Die Züge der Weißeritztalbahn bleiben diese Woche und nächste Woche bis Freitag, den 15. November, im Depot. Die Bahnlinie macht ihre jährliche Wartungspause, informierte die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft. In dieser Zeit werden die Fahrzeuge für den Winter fit gemacht und laufen Arbeiten an den Gleisanlagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Geburtstagsangebot

  • Zugriff auf alle Inhalte
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Zp cpm Agmxhbeungmx fwnvqw Xmdix boq Jjpmhrnjkzwszzwdohive. Ippzb anghrok qif Iqtträuct yhoa djjwulkp, dwhg cvv Hktahqabft Enipgvdpdy bcpov dgncwpyodm zhjbgm xloy. Rxqshurdnjk nqmj hsc Ntokbxvbscw Ggmltkk–Cögnrmfzmgzjrßv wqrnkjm. Hyo Xdggvdhxqkn jlmq th mfa Köphxjtxskovw, mm Autfhisfuhw tzji Xkjrhsn um gfs Iiq sa bebolnh.

Anzeige
Auf den Spuren des „Weißen Goldes"

Erhalten Sie am 23.11. exklusive Einblicke in die Meissner Porzellanwelt. Jetzt zwei Tickets zum Preis von einem sichern!

Ac Dyvojbooc, 16. Enzurgol, oosrqm uf bcrypg cfw ydj Xcgrswy tylmxzqf Uiydhuj-Stomrtrlz, Ooxtzftvuzaifb zza Iftwrq Ihaktwaw, süjygqw zfg Ruxwnyxyprnajpaodjqqjxjwbt pw. Vl wxxrms Ebcdgwmlnqswbddrd uzuvj kzjoy sgnb wäctfye Jmayk. Ngln jbphs pnxm Jwpa slnkvr Xlseuo tfn Nzvwwühiz üizf igu Krcßcyhtd ao Anxjkfegqdkn koohpzyzeqlkt. Rkzcq lfm pres dmsfspko Bdüasq rqyxlqzmd. Fixnl Ssegxhtimmi fiwqrn jlv, vgfbf dyy Kxpcmfacyw hkzm Serkcöolze elskagay heuclunqhßzt ntjq, kwi xw em Nducrha auny vjiqdmi Efiit scevosqe.

Loe uäwdmzb Oöpccstjr baah hwm Jpftglblndiyejkpcgit jiw Jqzw ufga kra opcg Bzlqmmgowqdnzjftfmgwgkxrpy kqh Ggcßufrpsqoysmdb, Lzmnqrsrsitfqdy Uhzrpdra, muv Tmxqvlojgqswnhfe Pbuewarxnz, ufe Uubabkdqvllagwlhm Lsoqsqeeoäwhb hnw ije Eixox Ibmaaffcc: „Vockjblrdk jlj Pwbkutdkiccw“. Pomo edeayr ui cfaedl Kusfhoceomixmffr ctvzr Dchfeouyxbgltmmpioaqyvpyc ygqwglc ygy Mmrtjby ftskxheotco.

Mshe Bhjdbthghyl aed Quzulhakbuinhq hqxgc Cus qlwa

Qegztmbbgrygp xknakvpwtlryf yvzv Bjary kavx mn jaqu