SZ + Döbeln
Merken

Bauarbeiten haben Vorrang vor Elterntaxis

Auf Leisnigs Lindenplatz geht im Moment fast nichts – außer für Bauarbeiter. Zu deren Gunsten gab es erneut Änderungen, was die Verkehrsführung betrifft.

Von Heike Heisig
Teilen
Folgen
Der komplette Lindenplatz in Leisnig ist im Moment eine Baustelle. Eine Zufahrt zu den Schulen ist gerade nicht möglich. Sogenannte Elterntaxis müssen den Parkplatz „Alte Feuerwache“ ansteuern. Der ist noch erreichbar.
Der komplette Lindenplatz in Leisnig ist im Moment eine Baustelle. Eine Zufahrt zu den Schulen ist gerade nicht möglich. Sogenannte Elterntaxis müssen den Parkplatz „Alte Feuerwache“ ansteuern. Der ist noch erreichbar. © Dietmar Thomas

Leisnig. Eigentlich sollte mit dem Wiederanlaufen des Schulbetriebes in der Sigismund-Reschke-Grundschule an diesem Mittwoch die zwischen beiden Schulhöfen verlaufende schmale Straße geöffnet werden. Für gewöhnlich wird der Durchgangsverkehr dort durch Pflanzkübel an der Ausfahrt zur Würkertstraße „ausgesperrt“. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln