merken
PLUS

Meißen

Baum für Weihnachtsmarkt bricht entzwei

All die Jahre ging es gut mit dem Baum für Meißen. Diesmal aber nicht: die Spitze bricht ab. Der Grund könnte am Wetter liegen. Doch es gibt ein glückliches Ende.

Beim Aufladen zerbrochen: Der Baum für den Meißner Weihnachtsmarkt ist zu trocken. Die Spitze ist ab. Jetzt muss ein neuer Baum gesucht werden.
Beim Aufladen zerbrochen: Der Baum für den Meißner Weihnachtsmarkt ist zu trocken. Die Spitze ist ab. Jetzt muss ein neuer Baum gesucht werden. ©  Foto: Claudia Hübschmann

Meißen. Eigentlich ist an diesem Samstagmorgen alles wie jedes Jahr. Die Meißner Feuerwehr und ein Spezialfahrzeug der Firma Mentner Krane aus Meißen machen sich gegen sieben Uhr auf in den Stadtteil Triebischtal, um auf der Köhlerstraße den Baum für die Meißner Weihnacht abzuholen. Begleitet werden sie von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes und des Ordnungsamtes. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden