SZ + Görlitz
Merken

Wo Privatleute Straßenbäume gießen

Der Görlitzer Bürgerrat Südstadt will Bäumen über Durststrecken helfen. Doch was sagt das Rathaus dazu?

Von Gabriela Lachnit
 2 Min.
Teilen
Folgen
Im Findlingspark Nochten haben viele Bäume Paten. Im Jahr 2017 übernahmen die Preisträger des Tourismuspreises, André Böhme, Martina Taubmann und Tino Kittner, die Patenschaft über eine Pontische Eiche.
Im Findlingspark Nochten haben viele Bäume Paten. Im Jahr 2017 übernahmen die Preisträger des Tourismuspreises, André Böhme, Martina Taubmann und Tino Kittner, die Patenschaft über eine Pontische Eiche. © Archivfoto: A. Schulze

Den Regen am Montag sogen die Görlitzer Straßenbäume begierig auf. Denn gerade sie mussten in den letzten beiden trockenen Jahren über eine große Durststrecke kommen. Manche Bäume bekamen aber unerwartet Hilfe. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz