merken

Radebeul

Baustart für Seniorensiedlung

Im Herbst soll der Hochbau für das Areal mit zehn Bungalows, sieben Eigenheimen und drei Mehrfamilienhäusern beginnen.

©  dpa / Symbolbild

Weinböhla. Es ist wieder Bewegung ins Baugebiet für die neue Siedlung auf der Dresdner Straße gekommen. Die Erschließung für die erste 60plus-Siedlung im Osten Deutschlands, rund 14 000 Quadratmeter groß, ist seit Anfang Juli im Gange, war der Volkssolidarität (VS) Elbtalkreis-Meißen e.V. zufolge von Siegfried Russig vom Coswiger Maklerbüro Russig & Partner Immobilien zu erfahren. Das Büro vermarktet die Weinböhlaer Fläche im Auftrag des Grundstückseigentümers LSTW GmbH.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden