merken

Bautzen

Bautzen: Acht Geldautomaten manipuliert

Mit einem Trick wollten die Täter an das Geld von Bankkunden gelangen – mindestens einmal hat es funktioniert.

So sollte es nach einer Abhebung am Geldautomaten eigentlich aussehen.
So sollte es nach einer Abhebung am Geldautomaten eigentlich aussehen. © Symbolbild: dpa

Bautzen.  Acht Geldautomaten verschiedener Banken sind in der Oberlausitz seit Sonntag manipuliert worden.  Dazu haben die Täter Vorrichtungen angebracht, die im Moment der Auszahlung die Ausgabe der Banknoten verhindert haben. Wie die Polizei mitteilt, gelangten die Scheine dadurch zwar aus der Maschine hinaus, der jeweilige Kunde bekam sie jedoch im Anschluss nicht zu Gesicht. Blieb das böse Spiel unbemerkt, war es den Betrügern schließlich ein Leichtes, das umgeleitete Geld an sich zu nehmen.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden