merken
PLUS Bautzen

Bautzen: Cannabis-Pflanzen entdeckt

Bewohner eines Mehrfamilienhauses wollten eine Aufzucht von verbotenen Pflanzen beginnen. Die Polizei verhinderte dies.

Die Pflanzen fanden Polizisten auf einem Balkon eines Hauses am Nordostring in Bautzen.
Die Pflanzen fanden Polizisten auf einem Balkon eines Hauses am Nordostring in Bautzen. © Polizei

Bautzen. Die Polizei hat am Dienstagmittag gegen 12 Uhr während Ermittlungen im Stadtgebiet von Bautzen eine kleine Cannabisplantage entdeckt. Die Pflanzen standen auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses am Nordostring.

Das Amtsgericht Bautzen ordnete eine Durchsuchung der Wohnung an. Dabei kamen nicht nur die zuerst entdeckten sechs Pflanzen zutage. In der Wohnung selbst fanden die Polizisten vier zum Trocknen aufgehangene sowie bereits getrocknete Cannabispflanzen. Außerdem stießen die Beamten auf unzählige Pflanzensamen in mehreren Behältnissen. Augenscheinlich handelte es sich dabei um Cannabissamen.

Anzeige
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein.

"Laut Aussagen der Bewohner wollten diese eine größere und andauernde Aufzucht der verbotenen Pflanzen beginnen", so Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizei. Dieses Vorhaben vereitelten die Beamten und stellten alle Substanzen und Gegenstände sicher. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen hat jetzt Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen