merken
PLUS Bautzen

Kreis Bautzen: Feuerwehr rückt zu Bränden aus

In Putzkau brannte am Sonntag ein Heuhaufen. Gleich zwei Mähdrescher ging am Wochenende in Flammen auf.

Am Sonntagabend musste die Feuerwehr nach Putzkau ausrücken, weil ein Holzstapel und ein Heuhaufen in Flammen standen.
Am Sonntagabend musste die Feuerwehr nach Putzkau ausrücken, weil ein Holzstapel und ein Heuhaufen in Flammen standen. © Rocci Klein / RocciPix.de

Bautzen/ Putzkau/ Steinigtwolmsdorf. Zu einem in Brand geratenen Mähdrescher in Ringenhain in der Gemeinde Steinigtwolmsdorf musste am Sonnabend kurz vor 20 Uhr die Feuerwehr ausrücken. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Fahrzeug gerade auf einem Feld bei der Arbeit. Ursache des Brandes ist laut Polizei vermutlich ein technischer Defekt gewesen.

45 Kameraden der umliegenden Feuerwehren sind nach Angaben der Polizei im Einsatz gewesen. Weil die Einsatzwagen schnell vor Ort waren, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und so verhindert werden, dass sich dieser auf das trockene Feld ausweitet. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
Wer wird Juniormeister im Handwerk?
Wer wird Juniormeister im Handwerk?

Mehr als ein Praktikum: Im Projekt Juniormeister können Schüler ihr Wunschhandwerk hautnah kennenlernen und sich ausprobieren.

Weniger glimpflich verlief ein Brand am Sonntagabend. Gegen 17.45 Uhr ging laut Polizei ein weiterer Mähdrescher in Flammen auf. Die Maschine brannte in Puschwitz und die Flammen griffen auf das Feld über. Die Polizei spricht von einem hohen Sachschaden, kann aber noch keine Summe nennen.

Auch in Putzkau brannte es am Wochenende: Gegen 16 Uhr standen am Sonntag ein Holzstapel und ein Heuhaufen an der Ottendorfer Straße in Flammen. Die Brandursache ist noch unklar, 37 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Auch dieses Feuer konnte schnell gelöscht werden. (SZ/the)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen