merken
PLUS

Bautzener Touristinfo bietet mehr Platz

Die Anlaufstelle am Hauptmarkt wurde jetzt neu gestaltet. Zu Ostern sollen sich die Neuerungen erstmals bewähren.

© Carmen Schumann

Zu Ostern erwartet die Bautzener Tourist-Information einen Besucheransturm. Dafür ist das Info-Zentrum jetzt besser gerüstet. Die Anlaufstelle am Bautzener Hauptmarkt wurde in den vergangenen Tagen umgebaut. Herzstück ist ein neuer Tresen. Dieser bietet zwei komplette Beratungsplätze mit Computer und Kasse, bisher gab es nur einen Arbeitsplatz. Das führte manchmal zu Wartezeiten.

Der neue Tresen ist zudem so gestaltet, dass an einer Seite eine Tischplatte so heruntergeklappt werden kann, dass ein Rollstuhlfahrer darunterfahren kann. Der Mitarbeiter kann dann sitzend den Besucher auf Augenhöhe beraten.

Anzeige
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

In Hainichen kann ab sofort sicher, sorglos und sozial wertvoll Geld angelegt werden.

Hinter dem neuen Empfangstresen flimmern auf einem neuen Flachbildfernseher Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, besondere Produkte und touristische Angebote. Auch die Öffnungszeiten von Museen und Ausstellungen werden darauf dargestellt.

Das bisher genutzte kleinere TV-Gerät wurde jetzt so angebracht, dass es nach der Schließzeit zum Fenster gedreht werden kann. Es zeigt dann späten Gästen die Übernachtungsmöglichkeiten in der Stadt an. – Im Zuge des Umbaus wurden die Räume zudem neu gestrichen, sodass jetzt alles wieder hell und freundlich wirkt. (cs)

Die Tourist-Info am Bautzener Hauptmarkt 1 ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, sonnabends, sonntags und feiertags von 9 bis 15 Uhr geöffnet.