merken
PLUS Döbeln

BC Hartha muss neuen Trainer suchen

Peter Eigenwillig hat das Amt überraschend abgegeben. Dabei ist das Team erst in die Kreisoberliga aufgestiegen.

Peter Eigenwillig gibt die Richtung beim BC Hartha nicht mehr vor. Er hat seinen Rücktritt als Trainer erklärt. Eigenwillig hatte die Mannschaft im April 2019 übernommen.
Peter Eigenwillig gibt die Richtung beim BC Hartha nicht mehr vor. Er hat seinen Rücktritt als Trainer erklärt. Eigenwillig hatte die Mannschaft im April 2019 übernommen. © Dietmar Thomas

Hartha. Die abgelaufene Saison in der Kreisliga A Staffel Ost beendeten die Fußballer des BC Hartha auf dem zweiten Platz. Dank des Aufstiegsverzichts des SV Medizin Hochweitzschen durften sich die Harthaer dennoch über den Aufstieg in die Kreisoberliga freuen.

Doch die Freude darüber hat nun einen herben Dämpfer erhalten, denn Trainer Peter Eigenwillig erklärte überraschend seinen Rücktritt. BC-Präsident Matthias Scheidig konnte zumindest die Art und Weise nicht nachvollziehen. „Peter Eigenwillig hat uns gesagt, dass die sportlichen Interessen zwischen ihm und der Mannschaft nicht übereinstimmen“, sagte Scheidig. Zu einem klärenden Gespräch sei der Trainer nicht mehr bereit gewesen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Rücktritt zur unrechten Zeit

Peter Eigenwillig hatte die Mannschaft des BC Hartha im April 2019 übernommen. Den Abstieg aus der Kreisoberliga konnte er nicht verhindern. In der Kreisliga A spielte das Team aber eine gute Rolle. Nach dem Saisonabbruch aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Platzierung mittels des Quotienten aus den erreichten Punkten und den absolvierten Spielen ermittelt, wodurch der BC Hartha auf Rang zwei landete.

„Für uns kommt der Rücktritt zur unrechten Zeit“, erklärte Matthias Scheidig. Man sei noch gar nicht richtig in der Kreisoberliga angekommen und müsse sich mit solchen Schwierigkeiten herumschlagen. Der Präsident plädiert dafür, die Ruhe zu bewahren. Co-Trainer Martin Scheidig werde vorerst das Training leiten. „Wir müssen im Vorstand nach Lösungen suchen. Wie die aussehen könnten, kann ich aber jetzt noch nicht sagen“, so Scheidig.

Weiterführende Artikel

Als der BC Hartha Sachsenmeister war

Als der BC Hartha Sachsenmeister war

Der Sportverein gab sogar einmal Briefmarken heraus. Um die Geschichte des Sports soll es in einer Ausstellung gehen.

Mit Maximilian Erbert kehrt ein früherer Harthaer von Brehmer Leipzig zurück. Aus der eigenen A-Juniorenmannschaft rückt Felix Rupf ins Team. Als Abgänge müssen die Harthaer Felix Stockmann (VfB Leisnig II), Sebastian Elsner (Medizin Hochweitzschen) und Jari Roitzsch (unbekanntes Ziel) verzeichnen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln