merken

Döbeln

Beirat beschwert sich beim Landeschef

Seit inzwischen zwei Jahren und bei 13 Terminen vor Ort ist nach einer Lösung für den zu steilen Fußweg an der Döbelner Straße gesucht worden: ergebnislos.

Statt der zulässigen Querneigung von 2,5 Prozent weist der Fußweg an der Döbelner Straße in Roßwein abschnittsweise eine Neigung von bis zu 15 Prozent aus. Eine Lösung gibt es seit zwei Jahren nicht. Dem Behindertenbeirat reicht’s. © André Braun

Roßwein. Bauplanerin Kerstin Bauer wird für ihre ruhige, besonnene Art geschätzt. Doch gerade möchte sie aus der Haut fahren. Wut und Verzweiflung sind ihr anzusehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden