merken

Sport

Bei den Dresden Monarchs hat ein Minister das Sagen

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz ist mehr als nur ein Fan von American Football. Am Sonntag ist das sogar im TV zu sehen.

Christian Piwarz ist am Sonntag ganz Football-Fan.
Christian Piwarz ist am Sonntag ganz Football-Fan. © kairospress/Thomas Kretschel

Das hört sich ziemlich skurril und einmalig an. Ein amtierender Minister eines Bundeslandes kommentiert live im frei empfangbaren Fernsehen ein Play-off-Meisterschaftsspiel. Christian Piwarz, Kultusminister des Freistaates, sitzt für die American Footballer der Dresden Monarchs regelmäßig am Mikrofon. Der 44-Jährige ist Vereinsmitglied und Chef des American-Football-Verbandes Sachsen. Der Sender Sport1 schaltet sich am Sonntag ab 15.45 Uhr ins Dresdner Heinz-Steyer-Stadion, wenn der Gastgeber gegen Marburg (Beginn: 14 Uhr) um den Einzug ins Halbfinale kämpft. Im Interview erklärt Piwarz, wie es zu diesem ungewöhnlichen Nebenjob kam.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden