merken

Dippoldiswalde

Bekommt Glashütte ein neues Bad?

Über 5.000 Wahlberechtigte können darüber am Sonntag entscheiden. Das Ergebnis soll noch am Abend vorliegen.

Das Foto entstand 2009 im Glashütter Stadtbad im Prießnitztal. 2013 wurde es bei einem Hochwasser zerstört.  Glashütte erhielt nicht die Genehmigung, das Bad an gleicher Stelle wieder aufzubauen.
Das Foto entstand 2009 im Glashütter Stadtbad im Prießnitztal. 2013 wurde es bei einem Hochwasser zerstört. Glashütte erhielt nicht die Genehmigung, das Bad an gleicher Stelle wieder aufzubauen. © Archivfoto: Egbert Kamprath

Die Glashütter entscheiden am Sonntag nicht nur über die künftige Zusammensetzung des Sächsischen Landtags mit, sondern auch über ein mögliches Investitionsvorhaben der Stadt. Es geht um den Bau eines Naturbades im Prießnitztal. Die Sächsische Zeitung gibt einen Überblick über diesen Bürgerentscheid.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden