merken

Dresden

Baut Koettnitz bald keine Brücken mehr?

Ihn kennt halb Dresden: Reinhard Koettnitz ist  Leiter des Dresdner Straßen- und Tiefbauamts. Nun wird über eine Versetzung spekuliert, mit der so niemand gerechnet hatte.

Weiß genau, wie es um die Brücken der Stadt bestellt ist: Reinhard Koettnitz, der Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes. © René Meinig

Kaum ein Amtsleiter ist in Dresden so bekannt wie Reinhard Koettnitz. Das liegt nicht nur daran, dass er seit 1995 im Amt ist. Vielmehr ist er auch oft der Buhmann, wenn Dresdner kaputte Fuß- und Radwege bemängeln oder marode Straßen. Koettnitz tritt in gewohnt trockener Art in Bürgerversammlungen auf und erläutert fachliche und finanzielle Grenzen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden