merken

Bekommt Stolpen eine Basanit-Königin?

Auf Basalt steht die Stadt jedenfalls nicht. Was jetzt aus den neuesten geologischen Erkenntnissen folgt.

Wird aus der Basaltkönigin nun eine Basanit-Königin? © Klaus Schieckel

Aus dem Basaltus, dem Geist der Burg Stolpen, muss nun wohl ein „Basanitus“ werden. Damit wäre zumindest der geologischen Forschungen genüge getan. Wollte man das aber wirklich genau so anpacken, würde in der Burgstadt einiges durcheinandergewirbelt. Immerhin werben die Stadt, Unternehmen und Geschäftsleute mit dem Basalt. Ob das nun, obwohl er eben nicht in Reinform in Stolpen vorkommt, noch legitim ist? Bürgermeister Uwe Steglich (FDP) war am Donnerstagnachmittag wegen Terminen unterwegs und für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden