merken
PLUS Döbeln

Belohnung soll zu Schmierfinken führen

Das Graffito, das Frank Schäfer im Schuldurchgang gesprüht hat, ist nicht lange unangetastet geblieben. Jetzt sucht die Stadt Roßwein den oder die Täter.

Die erst im Mai eingeweihte Wandgestaltung am Roßweiner Schuldurchgang ist beschmiert worden. Hinweise, die zum Täter führen, werden belohnt.
Die erst im Mai eingeweihte Wandgestaltung am Roßweiner Schuldurchgang ist beschmiert worden. Hinweise, die zum Täter führen, werden belohnt. © -Dietmar Thomas

Roßwein. Wahrscheinlich haben die illegalen Sprayer am Abend oder in der Nacht die Dose ausgepackt und sich an der Mauer am Schuldurchgang verewigt. Denn am Sonntag gegen 17 Uhr war noch alles in Ordnung. Am Montagmorgen wurden die Schmierereien dann entdeckt.

Um die Schmierfinken zur Rechenschaft ziehen zu können, bittet Ordnungsamtsleiterin Kristina Gebhardt die Roßweiner um Hilfe. Sie fragt: Wer weiß etwas zur Entstehung des Graffito? Hat jemand den oder die Sprayer beobachtet und kann sie vielleicht sogar beschreiben?

Anzeige
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Schönheit und Einzigartigkeit Sachsens neu zu entdecken.

Für Hinweise, die dazu führen, den Täter zu ermitteln, hat die Stadt Roßwein 200 Euro Belohnung ausgelobt. „Wir sichern zu, dass die Angaben vertraulich behandelt werden“, so Kristina Gebhardt.

Aufgrund von Hinweisen und eines Fotos konnte zum Beispiel derjenige ermittelt werden, der die öffentliche Toilette im sogenannten Brautloch zwischen Rathausgebäude und Museum beschmiert hat. Aufgrund dessen musste der junge Mann den Schaden beheben und selbst putzen.

Wie die Wiedergutmachung am Schuldurchgang aussehen könnte, das steht noch nicht fest. Erst Ende Mai ist die Wandgestaltung im Rundbogen und an der angrenzenden Mauer in hellen Beigetönen gestrichen und dann mit einem Schriftzug gestaltet worden, der auf das Schul- und Heimatfest im kommenden Sommer hinweist. Zudem sind auf dem Wandbild Markenzeichen wie die Kirche oder das Ross zu sehen, das nicht nur Bestandteil des Stadtwappens ist, sondern als Figur auch an mehreren Stellen in der Stadt steht.

Hinweise nimmt das Ordnungsamt unter Tel. 034322 46620 oder auch per Mail unter [email protected] entgegen.

Mehr zum Thema Döbeln