SZ + Pirna
Merken

Die Vierlinge vom Grenzturm

Die Wanderfalken der Sächsischen Schweiz kriegen weniger Junge. Warum? Expedition zur Kinderstube im Bielatal.

Von Jörg Stock
 5 Min.
Teilen
Folgen
Freude bei Artenschützer Ulrich Augst: Im Großen Grenzturm im Bielatal hat er vier fidele Falkenküken zum Beringen vorgefunden. Vierlinge gab es in den letzten Jahren kaum noch.
Freude bei Artenschützer Ulrich Augst: Im Großen Grenzturm im Bielatal hat er vier fidele Falkenküken zum Beringen vorgefunden. Vierlinge gab es in den letzten Jahren kaum noch. © Mike Jäger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!