merken
PLUS

Berliner Klavierduo im Zittauer Rathaus

Die Kammermusikreihe „Stunde der Musik 2015“ beginnt mit temperamentvollen Pianisten.

Der Zyklus der Kammermusikreihe „Stunde der Musik 2015“ wird am Freitag, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Zittau eröffnet. Es erklingt Klaviermusik zu vier Händen. Das „Larimar-Duo“ besteht aus den temperamentvollen Pianisten Anna-Maria Käßler und Olivier Lloansi, die seit 2007 in der Formation als Klavierduo und an einem Klavier zu vier Händen musizieren.

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die wunderschöne, viel zu selten konzertierte Musik für diese Besetzung wiederzubeleben. Da beide Musiker unabhängig voneinander schon frühzeitig kammermusikalische Erfahrungen gesammelt haben, spielen sie seit der Gründung des Klavierduos regelmäßig Konzerte in Deutschland und Frankreich – beispielsweise im Februar 2011 beim „Pablo Casals“-Festival in Südfrankreich.

Anzeige
Traumhafter Komfort zum Spitzenpreis

Zu schön um wach zu sein! Bald sparen Besucher beim Kauf einer Matratze im Löbauer Schlafstudio bis zu 500 Euro.

Das „Larimar-Duo“ erhielt unter anderem in den Jahren 2009 und 2010 für seine herausragende Interpretation von Werken von Poulenc und Schubert eine „Special Mention“ beim Internationalen Wettbewerb „Edvard Grieg“ in Oslo/Norwegen.

Sie haben für das Zittauer Konzert – am Vorabend seines 218. Geburtstages – ein Programm ausschließlich mit Werken Franz Schuberts unter dem Motto „Happy Birthday - Franz“ zusammengestellt. (pd)

Karten sind im Vorverkauf in der Touristinformation Zittau erhältlich (10 Euro, ermäßigt für Schüler/Studenten 6 Euro). Der Zuschlag an der Abendkasse beträgt 2 Euro.