merken
PLUS Görlitz

Hier wird Platz fürs neue Landratsamt

An der Berliner Straße in Görlitz wird kräftig abgerissen. Bis Ende Juli dauern die Arbeiten noch.

Hinter dem Landratsamt zwischen Berliner Straße und Salomonstraße wird abgerissen.
Hinter dem Landratsamt zwischen Berliner Straße und Salomonstraße wird abgerissen. © André Schulze

Bevor der Neubau für die Görlitzer Behörde kommt, müssen alte Mauern fallen. Die derzeitigen Abrissarbeiten im Innenhof des Landratsamtes stehen in direktem Zusammenhang mit der geplanten Erweiterung, bestätigt Sprecherin Julia Bjar. Der große Innenhof war mit großen Industriegebäuden, zahlreichen maroden Anbauten, Seitenflügeln, und verfallenen freistehenden Nebengebäuden und Grenzmauern bebaut, schildert sie.

Straßen sollen während Bau entlastet werden

Bevor dort ein Neubau errichtet wird, könne die entstehende Freifläche jedoch als Einrichtungsfläche der Baustelle für die Sanierung der Altbauten genutzt werden. "Somit können wir die Verkehrseinschränkungen während der Sanierung auf der Berliner Straße und der Salomonstraße verringern", so Julia Bjar.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Die Gebäude der Berliner Straße und der Salomonstraße sowie die Verbindungsmauer zwischen ihnen bleiben erhalten. "Mehr kommt nicht weg", so Frau Bjar. Momentan werden noch die zahlreichen Keller und Fundamente der Hinterhofanbauten abgebrochen. Die Bauarbeiten sollen Ende Juli abgeschlossen sein.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz