merken
PLUS

Zittau

Beschwerde erneut abgewiesen

Sachsens höchste Rechtsaufsichtsbehörde sieht bei der Aufstellung des umstrittenen Zittauer Haushalts keine Fehler.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber (Archiv)

Der Beschwerdeführer aus Dittelsdorf ist auch in der zweiten Instanz mit seiner Beschwerde zum Haushalt der Stadt Zittau abgeblitzt: Die Landesdirektion Sachsen als obere Rechtsaufsichtsbehörde des Freistaates hat die Beschwerde zurückgewiesen. "Aus Sicht der LDS wurden – entgegen der Auffassung des Beschwerdeführers -  keine Verfahrensrechte verletzt", teilte ein Behördensprecher auf SZ-Anfrage mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden