merken

Dippoldiswalde

Besondere Einblicke ins neue Welterbe

Herausragende touristische Stätten der Bergstadt laden zu Aktionen ein. Der Grund ist ein besonderer.

Die Altenberger Pinge ist ein besonders eindrucksvoller Zeuge des Bergbaus. Eine Wanderung führt dicht am Abgrund entlang. © Archiv/Andreas Weihs

Mit lautem Knall und weißem Rauch wurde die frohe Botschaft in Altenberg verkündet: Wir sind Welterbe! Die Bergbauregion erhielt den Ritterschlag.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden