merken

Dynamo

Bester Freund und Lieblingsfeind

Was Ralf Minge für Dynamo bedeutet, ist Helge Leonhardt in Aue – das Gesicht des Vereins. Und die beiden Männer verbindet noch viel mehr.

Fester Handschlag, noch festerer Blick. Doch der Eindruck täuscht, Helge Leonhardt und Ralf Minge können mehr als nur gut miteinander.
Fester Handschlag, noch festerer Blick. Doch der Eindruck täuscht, Helge Leonhardt und Ralf Minge können mehr als nur gut miteinander. © Eibner/Bert Harzer

Die Diagnose für Dynamos wichtigsten Mann kommt ausgerechnet aus Aue. Viel ist ja immer wieder gerätselt worden über den Gesundheits- und auch Gemütszustand von Ralf Minge, nachdem sich Dynamos Sportchef vor anderthalb Jahren von jetzt auf gleich krankheitsbedingt aus der Öffentlichkeit zurückziehen musste. Und auch Helge Leonhardt hatte sich damals nicht nur Gedanken, sondern ernsthafte Sorgen gemacht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden