merken
PLUS

Bester Platzwart gesucht

Hartha. Bereits zum zweiten Mal sucht AL-KO unter den Amateurvereinen in Deutschland den Platzwart des Jahres. „Als Hauptsponsor des FC Augsburg und Rasenpartner des 1. FC Heidenheim haben wir eine große...

Hartha. Bereits zum zweiten Mal sucht AL-KO unter den Amateurvereinen in Deutschland den Platzwart des Jahres. „Als Hauptsponsor des FC Augsburg und Rasenpartner des 1. FC Heidenheim haben wir eine große Verbundenheit mit dem Fußball“, sagte Stefan Kober, Vorstand der AL-KO Kober SE. Aber nicht nur der Rasensport begeistere das Unternehmen, sondern auch die Rasenpflege. „Deshalb sind wir als Hersteller motorisierter Gartengeräte daran interessiert, auf die Arbeit des Helden der Grünfläche aufmerksam zu machen“, so Stefan Kober. Bis zum 30. Juni sind alle Amateurvereine aufgerufen, ihren Platzwart zu nominieren. Unter www.al-ko.com/platzwart sollen die Vereine mitteilen, warum ihr Platzwart die Nummer eins ist. Jeder kann mitmachen und für seinen Platzwart abstimmen. Die zehn Nominierten mit den meisten Stimmen haben die Chance, zum Platzwart des Jahres gekürt zu werden. Anfang Juli stehen die Titelträger fest.

Die Gewinner erhalten attraktive Preise. So bekommt der Sieger neben dem Titel „Platzwart des Jahres 2014“ einen Mähroboter Robolinho® 3000 für seinen heimischen Garten. Auch der Verein des Gewinners profitiert.

Anzeige
Ran an die Töpfe!
Ran an die Töpfe!

Jetzt eine neue Küche kaufen und dabei bis zu 1.000 Euro sparen: Das Küchen Profi-Center Hülsbusch in Weinböhla bietet ein exklusives Angebot.