merken

Zittau

Bestürzung nach Anschlag

Politiker über alle Parteigrenzen hinweg verurteilen den Anschlag auf die Ex-Stadträtin Ramona Gehring (Linke) aus Zittau.

Die Detonation hat mehrere Fensterscheiben beschädigt. © xcitepress

Die politische Auseinandersetzung ist im Ton sehr viel rauer geworden. Besonders in den sozialen Medien werden Gerüchte gestreut, Fake News gepostet, beleidigt, gehetzt und bedroht. Keine weiß das besser als Ramona Gehring, die am Dienstag Opfer eines Anschlages geworden ist. Es werde oft sehr persönlich, meint die engagierte Zittauerin mit Blick auf die Diskussionen in Facebook-Gruppen wie "Politik in Zittau". 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden