Merken
SZ + Pirna

Sächsische Schweiz: Touristen wieder da

Nach der Corona-Pause ist das Elbsandsteingebirge so beliebt wie vor der Krise. Am langen Wochenende genossen die Gäste vor allem die Bastei.

Von Siri Rokosch
 3 Min.
Auf der Basteibrücke bei Lohmen in der Sächsischen Schweiz: die Touristen haben das lange Himmelfahrt-Wochenende für Ausflüge genutzt.
Auf der Basteibrücke bei Lohmen in der Sächsischen Schweiz: die Touristen haben das lange Himmelfahrt-Wochenende für Ausflüge genutzt. © Marko Förster

Das Softeis an der Bastei-Aussicht schmeckt. Die beiden Familien Schmidt und Reichardth aus Genthin in Sachsen-Anhalt genießen aber auch die Naturschönheit, trotz wechselhaften Wetters am langen Himmelfahrtswochenende: "Wir gönnen uns jetzt ein Eis und wollen dann zu den Schwedenlöchern wandern", sagt Jens Reichardt am Sonntagnachmittag. Die etwas höheren Preise - ein kleines Softeis kostet 2,50 Euro und ein großes 3 Euro - nehmen sie gerne in Kauf: "Hier in dieser exponierten Lage zahle ich den Preis gern", sagt der Tourist schmunzelnd. Eine Woche Urlaub haben die Nachbarn aus dem Jerichower Land und wollen sich die Sächsische Schweiz und die sächsische Landeshauptstadt anschauen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna