merken
PLUS

Besucherrekord bei Karrierestart-Messe

Noch nie ist der Zustrom zur Karrierestart-Messe so groß gewesen wie in diesem Jahr. Zur 17. Auflage verzeichneten die Veranstalter von Freitagmorgen bis Sonntagnachmittag 32000 Besucher im Messegelände.

Noch nie ist der Zustrom zur Karrierestart-Messe so groß gewesen wie in diesem Jahr. Zur 17. Auflage verzeichneten die Veranstalter von Freitagmorgen bis Sonntagnachmittag 32 000 Besucher im Messegelände. Das sind vier Prozent mehr als im Vorjahr. „Zur Spitze am Samstagmittag war selbst bei der auf 15 000 Quadratmeter erweiterten Ausstellungsfläche kaum ein Durchkommen“, freut sich Ines Kurze, Sprecherin der Ortec Messe und Kongress GmbH. „Die Karrierestart ist mittlerweile als zentrale große Berufsorientierungsveranstaltung in den Köpfen von Schülern und Eltern fest verankert“, lobte Kultus-Staatssekretär Frank Pfeil während der Eröffnung am Freitag.

Nicht nur die Besucherzahl bewegte sich auf Rekordhoch, sondern auch die Ausstellerzahl. Mit 485, davon über 80 Prozent aus Sachsen, konnten die Veranstalter hier ebenfalls eine neue Bestmarke aufstellen. Für Ortec-Geschäftsführer Roland Zwerenz kommt das nicht überraschend: „Der wiederholte Ausstellerrekord resultiert vor allem aus der verstärkten Suche der Unternehmen nach Fach- und Nachwuchskräften.“ Ein Termin für 2016 ist auch schon gefunden: Dann wird die Messe vom 22. bis 24. Januar stattfinden. (hoe)

Anzeige
„Schwimmen ist meine Leidenschaft“

Der Sportler des DSC ist genau da, wo er sein will.