merken
PLUS

Besucherrekord in den Strandbädern

Wo waren Sie an dem heißen Pfingstwochenende? Nicht wenige könnten jetzt antworten: An der Malter-Talsperre. Die drei Strandbäder konnten in den drei Tagen vom siebenten bis zum neunten Juni rekordverdächtige Besucherzahlen verzeichnen.

Wo waren Sie an dem heißen Pfingstwochenende? Nicht wenige könnten jetzt antworten: An der Malter-Talsperre. Die drei Strandbäder konnten in den drei Tagen vom siebenten bis zum neunten Juni rekordverdächtige Besucherzahlen verzeichnen. Auch die Campingplätze in Malter und Paulsdorf waren außerordentlich gut besucht. Insgesamt kamen etwa 7 000 Badegäste und rund 3 000 Campingplatzbesucher. Auf den großen Liegewiesen war es zum Teil mühsam, noch ein Plätzchen zu finden. Zur Freude der Strandbadbetreiber wurde der neue karibische Sandstrand in Paulsdorf sehr gut angenommen. Bambusschirme schützen hier vor der Sonne, was wahrscheinlich auch ein Grund dafür war, dass viele Familien mit Kindern den Strand nutzten.

Da sich das Wetter auch gestern von seiner besten Seite zeigte, strömten erneut überdurchschnittlich viele Besucher zur Malter. Die Wassertemperatur betrug angenehme 21 Grad, die Lufttemperatur lag schon am Morgen weit über der 30-Grad-Marke. Bis sehr spät am Abend blieb es dann auch sehr warm. Bis heute Nachmittag sollen diese Temperaturen anhalten, dann wird Gewitter vorhergesagt. Erst am Wochenende wird wieder mit besserem Wetter gerechnet. Dann wird der nächste Ansturm erwartet. Bis dahin bleibt Zeit, die Strandbäder an der Malter wieder auf Besuchermassen vorzubereiten. (tk)

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.