merken

Politik

Betreuungsfälle werden immer teurer

Rund 70.000 Menschen in Sachsen werden von einem ehrenamtlichen oder Berufsbetreuer unterstützt. Diese werden jetzt besser vergütet.

© imago images / Westend61

Dresden. Der Bundesrat hat einer höheren Vergütung für gerichtlich bestellte Berufsbetreuer zugestimmt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden