merken
PLUS

Bier, Honig und Fisch aus der Region

Bereits zum vierten Mal lädt das Elbe-Röder-Dreieck am Samstag, 14. Juni zum Regionalmarkt „Hausgemacht“ ein. Veranstaltungsort ist das Hotel Moritz an der Elbe. In der Zeit von 10 bis 18Uhr werden kulinarische...

Bereits zum vierten Mal lädt das Elbe-Röder-Dreieck am Samstag, 14. Juni zum Regionalmarkt „Hausgemacht“ ein. Veranstaltungsort ist das Hotel Moritz an der Elbe. In der Zeit von 10 bis 18Uhr werden kulinarische Spezialitäten, regionale Produkte und Handwerkskunst von rund 25 Ausstellern der Region angeboten. So gibt es zum Beispiel Bier und Brände vom Hammerbräu Riesa, Räucherfisch und Fischbrötchen von der Forellenzuchtanlage Zeithain, Fleisch und Wurst vom Landwirtschaftsbetrieb Heppner aus Wildenhain, Honig vom Zabeltitzer Imker, Spargel und Erdbeeren vom Spargelhof Nauwalde oder auch Naturprodukte vom Seifenstudio aus Tiefenau.

Umrahmt wird die Veranstaltung von einem bunten Programm. So tritt unter anderem das Akkordeonorchester „C’est la vie“ zwischen 11 und 13 Uhr auf, um 14.15 Uhr die Tanzgruppe des SV Röderau-Bobersen. Um 15.30 Uhr erzählt der Zauberer Fidibus von der Böhle „Magische Märchen und Abenteuer“. Der Eintritt ist frei.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Der Regionalmarkt findet seit 2010 abwechselnd in Moritz, Zabeltitz und Spansberg statt. „Mit den drei Orten haben wir verlässliche Partner gefunden, die Zusammenarbeit funktioniert gut“, sagte Regionalmanagerin Anja Schober der SZ. 2015 wird der Markt in Zabeltitz stattfinden. (SZ)