merken

Riesa

Blechbrücke muss dauerüberwacht werden

Die Querung kann frühestens 2021 abgerissen werden. Doch ob sie so lange hält, ist unklar.

Wie lange hält sie noch durch? Weil sich der Zustand der Fußgängerbrücke am Riesaer Bahnhof jederzeit verschlechtern könnte, soll sie nun stärker überwacht werden. Ein Abriss kann frühestens Anfang 2021 beginnen und würde etwa anderthalb Jahre dauern.
Wie lange hält sie noch durch? Weil sich der Zustand der Fußgängerbrücke am Riesaer Bahnhof jederzeit verschlechtern könnte, soll sie nun stärker überwacht werden. Ein Abriss kann frühestens Anfang 2021 beginnen und würde etwa anderthalb Jahre dauern. © Sebastian Schultz

Riesa. Mittlerweile ist es mehr als vier Jahre her, dass die Fußgängerbrücke am Riesaer Bahnhof gesperrt und notgesichert wurde. Eine Bauwerksprüfung hatte damals ergeben, dass die Brücke in einem kritischen Zustand sei. Ein Abriss schien damals schon unausweichlich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden