merken
PLUS Meißen

Blindes Schaf Lillifee sucht Leithammel

Ein Facebook-Aufruf des Tierheims Meißen geht im Internet viral.

Das blinde weiße Schaf Lillifee hat seinen Kameraden Kamikaze verloren. Jetzt sucht das Tierheim Meißen-Winkwitz einen neuen Gefährten.
Das blinde weiße Schaf Lillifee hat seinen Kameraden Kamikaze verloren. Jetzt sucht das Tierheim Meißen-Winkwitz einen neuen Gefährten. © Facebookseite Tierheim Meißen

Meißen. Ein weißes und ein braunes Schaf stehen auf einer Wiese im Meißner Ortsteil Winkwitz. Eigentlich ist dieses Foto banal. Am Freitagnachmittag verbreitet es sich allerdings mit rasender Geschwindigkeit im Internet. 

Der Grund dafür: Das weiße Schaf – welches auf den Namen Lillifee hört –ist nach Angaben des in Winkwitz beheimateten Tierheims Meißen von Geburt an blind. Das braune Schaf – welches den merkwürdigen Namen Kamikaze trägt – war bislang eine Art Leithammel für seinen blinden Genossen. Nun allerdings ist Kamikaze verstorben, eines natürlichen Todes übrigens. Das stellt das Tierheim vor ein Problem. 

Anzeige
Wie wär's denn mal mit Insel-Hopping?
Wie wär's denn mal mit Insel-Hopping?

Noch vier Mal kann man in Dresden die Kulturinseln 2020 erleben. Tipps für ein perfektes Sommerwochenende in Elbflorenz.

In der Bildunterschrift heißt es deshalb: "Diesmal ein Beitrag mit einem ernsteren Hintergrund. Unser Kamikaze hat sich leider von uns verabschiedet, und nun ist unsere blinde Lillifee ganz allein, ohne jemanden, an dem sie sich orientieren kann." Das Tierheim sucht deshalb nach einem älteren Schaf, welches Lillifee ein Gefährte sein könnte. 

Das Tierschutzzentrum Aktion Tier Meißen befindet sich auf einem ehemaligen LPG-Gelände. Im Jahr 2000 wurde es von einem lokalen Verein gegründet. Mittlerweile ist es mit Hilfe der Aktion zu einem überregional bekannten Tierschutzzentrum geworden. Neben dem Tierheim wurden eine Reptilienstation sowie ein Informations- und Bildungsbereich eingerichtet. Schulklassen können sich hier über das Thema Tier- und Naturschutz informieren.(SZ/pa)

Mehr zum Thema Meißen