merken
PLUS Döbeln

Blitzer-Attrappe wird ersetzt

Die Säule wurde aufgrund der Messtechnikumstellung abgebaut, teilt das Landratsamt mit.

Den grauen Blitzer auf der B 169 in Greifendorf gibt es nicht mehr. Eine neue Anlage soll demnächst installiert werden.
Den grauen Blitzer auf der B 169 in Greifendorf gibt es nicht mehr. Eine neue Anlage soll demnächst installiert werden. © Christian Essler

Greifendorf. Die Blitzanlage auf der B 169 in der Ortsmitte von Greifendorf, die vor knapp zwei Jahren zwar installiert, aber seither aufgrund von Messproblemen nie dauerhaft in Betrieb genommen worden ist, ist seit Donnerstag verschwunden.

Das Landratsamt Mittelsachsen, das für die Anlage verantwortlich ist, erklärte dazu: „Die Säule wurde aufgrund der Messtechnikumstellung abgebaut, um für eine neue Säule eines anderen Herstellers nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens Platz zu schaffen.“

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnencreme
Sommer, Sonne, Sonnencreme

Hier erfährst Du welchen Schutz und welche Pflege Deine Haut in den heißen Monaten wirklich braucht.

2018 hatte das Eichamt Zwickau der mittelsächsischen Verwaltung bescheinigt, dass das geplante Radar-Messverfahren an dieser vorgesehenen Stelle im Tempo-30-Abschnitt ungeeignet ist. Die Straße in der Ortslage sei zu kurvig. Zudem wird entlang eines Geländers gemessen. Dies könnte für Messfehler sorgen. 

Weil der Landkreis aber an diesem Standort in Greifendorf festhalten will, muss nun die Messmethode geändert und eine neue Anlage installiert werden. Das soll in Kürze erfolgen, heißt es aus der Landkreisverwaltung. (DA/vt)

Mehr zum Thema Döbeln