SZ +
Merken

Blues, Comedy und leise Lieder

Im KesselhausLager treten im Februar unter anderen Marty Hall, Dekadanceund die Band The Flaming Fridges auf.

Teilen
Folgen

Das KesselhausLager in Singwitz hat für den Monat Februar wieder ein Programm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann: Am Sonnabend, dem 7. Februar, steht, Marty Hall mit seiner Band auf der Bühne. Der Kanadier spielt mit seinen Begleitmusikern Blues der Extraklasse. Mit filigranem Fingerpickin’ und technisch extrem schwierigen Gitarren-Einlagen ist Hall ein Meister der feinen Klinge. Blues für Herz und Seele.

Am Mittwoch, dem 11. Februar, geht „Jast“, eine befreundete Band von „Silbermond“ auf kleine Clubtour. Start ist im KesselhausLager. Die Band ist toll und kommt, wie auch die Monde, aus Bautzen. Heute Abend in Singwitz einer von zwei ganz raren Auftritten! Achtung: Ticketbestellung nur per E-Mail. Am Sonnabend, dem 14. Februar, ist ab 21Uhr Dekadance aus Dresden zu erleben. Dem Angebot, als Vorband der Rockgruppe Torgau Hotel agieren zu können, konnte sich Dekadance nicht entziehen. Leider wird Torgau Hotel auf Grund von Inkontinenz die Tour absagen, sodass die Mannen um Bert Stephan und Olaf Schubert alleine auftreten. Und das wird wieder Klasse! Sachsensoul und Elsterwerdarap für alle!

Musik aus Schottland

Zu Konzert und Record-Release-Party lädt die Band The Flaming Fridges für Freitag den 27. Februar um 21 Uhr ein. Die Gruppe feiert die Veröffentlichung einer neuen Scheibe. Dazu haben sie sich zwei weitere Bands eingeladen: Suffer aus Tschechien und Eleanor Lance. Heißer Rock zwischen Emo, Punk und Pop. Auf die Ohren und in die Füße. Die Doghouse Roses & Daisy Chapman sorgen am Sonnabend, dem 28. Februar für Stimmung im KesselhausLager. Zu erleben sind die Sängerin der Band Scarletti Tilt, Daisy Chapman und danach zwei Stimmen und zwei Gitarren. Iona McDonald und Paul Tasker aus Schottland bieten Akustik Folk und Blues vom Allerallerbesten. (SZ)

Alle Konzerte im KesselhausLager Singwitz bei Bautzen, Industriestraße 4. Beginn jeweils 21 Uhr. www.kesselhauslager.de

Karten für das Konzert von Jast unter:

www.undercover-net.de