merken

Görlitz

Blumenrabatten am Wilhelmsplatz bleiben

Bälle und Blumen vertragen sich selten. Muss eines weichen? Die Stadt Görlitz findet: Nein.

Blumen auf dem Wilhelmsplatz © SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Die Stadt Görlitz sieht keinen Grund, auf die aufwendig gestalteten Rabatten am Wilhelmsplatz zu verzichten. Das teilt Astrid Hahn, Referentin von Bürgermeister Michael Wieler, auf SZ-Nachfrage mit. Anwohner des Wilhelmsplatzes hatten sich darüber beklagt, dass es abends und bis in die Nacht zu laut zugehe. Die Grünfläche des Platzes werde zunehmend zum Bolzplatz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden