Teilen:

Geheim-Operation Nachtsprung

Angekommen in der Hauptstadt: Bruno Kahl. Der BND-Präsident lobt die neue Zentrale in der Chausseestraße. © Foto: dpa/Michael Kappeler

Der Bundesnachrichtendienstes hat sein neues Hauptquartier in Berlin bezogen. Einer der größten Umzüge in der Geschichte der Republik – und einer der geheimsten.

Von Jörg Blank, Pullach/Berlin

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo für derzeit 6,90€/mtl. lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Unser Geschenk: Jetzt Abo abschließen und in 2018 kostenfrei lesen!

Jetzt registrieren und Angebot ansehen

Bereits registriert? Jetzt anmelden