merken

Dippoldiswalde

Böser Tritt mit Folgen

Ein Security-Mitarbeiter soll einen Besucher eines Open-Air-Festivals schwer verletzt haben. Die Justiz hatte Probleme mit dem Fall aus Dippoldiswalde.

Der Reitplatz in Seifersdorf, wo 2016 ein böser Vorfall passiert ist.
Der Reitplatz in Seifersdorf, wo 2016 ein böser Vorfall passiert ist. © Egbert Kamprath

Am Anfang stand ein Streit nach Ende eines Open-Air-Festivals im Juni 2016 auf dem Reitplatz im Dippser Ortsteil Seifersdorf. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden