SZ + Sport
Merken

Der China-Kenner kritisiert die China-Kritiker

Wie kein anderer deutscher Sportler kennt Timo Boll das Land, aus dem die Tischtennis-Stars kommen - und das Coronavirus. Er hat Infos aus erster Hand.

Von Maik Schwert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Timo Boll wurde im Reich der Mitte schon mal zum Europäer mit dem größten Sexappeal und zum attraktivsten Sportler der Welt gewählt.
Timo Boll wurde im Reich der Mitte schon mal zum Europäer mit dem größten Sexappeal und zum attraktivsten Sportler der Welt gewählt. © dpa/Frank Rumpenhorst

Der Mann ist in China nicht nur bekannter als im eigenen Land, Timo Boll wird dort gleichermaßen verehrt wie gefürchtet. Seit 1997 reist Deutschlands jahrelang bester Tischtennisspieler regelmäßig ins bevölkerungsreichste Land der Welt, das auch die Nummer eins in seiner Sportart darstellt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport