merken
PLUS Wirtschaft

Bonusprogramm Payback — wie es funktioniert und wer dahinter steckt

Den Verbrauchern bietet Payback Rabatte von einem halben bis zwei Prozent auf die Kaufsumme in Form von Punkten. Die sind drei Jahre gültig. Jeder Punkt ist ein Cent wert. Ab 1500 Punkten kann der Rabatt eingelöst werden.

Payback bietet Punkte fürs Einkaufen.
Payback bietet Punkte fürs Einkaufen. © Fabian Sommer/dpa

Den Verbrauchern bietet Payback Rabatte von einem halben bis zwei Prozent auf die Kaufsumme in Form von Punkten. Die sind drei Jahre gültig. Jeder Punkt ist ein Cent wert. Ab 1500 Punkten kann der Rabatt eingelöst werden.

Den Payback-Partnern erleichtert das Programm die Akquise neuer Kunden, die Bindung alter Kunden und die Kommunikation mit Kunden für bestimmte Produkte. Die Handelsfirmen zahlen fürs Mitmachen bei Payback an den Betreiber des Programms eine Art Gebühr. Je mehr sie von Payback umsatzmäßig profitieren, desto höher ist die Vergütung.

Anzeige
Regelmäßiges Fondssparen lohnt sich!
Regelmäßiges Fondssparen lohnt sich!

Niemand kann verlässlich sagen, wie sich die Kapitalmärkte kurzfristig entwickeln. Um langfristig aussichtsreich zu investieren, ist regelmäßiges Fondssparen ein guter Plan.

Betreiber und Erfinder von Payback ist die Loyalty Partner GmbH in München. Diese hatten 1998 der Unternehmensberater Roland Berger und sein Mitarbeiter Alexander Rittweger gegründet.

Weiterführende Artikel

Lidl führt eigene Rabattkarte ein

Lidl führt eigene Rabattkarte ein

Bei dem Discounter gibt es ab der kommenden Woche Rabatt gegen persönliche Daten. Zieht die Konkurrenz bald nach?

Loyalty setzte im vorigen Jahr mit 180 Beschäftigten 110 Millionen Euro um, in erster Linie mit den „Firmengebühren“ fürs Mitmachen. Hinzu kommt die Verwaltung des Prämienangebots. Loyalty will in den nächsten fünf Jahren jährlich um 25 Prozent wachsen. Zum Gewinn gibt es keine Angaben.

Loyalty-Gesellschafter sind die Lufthansa mit 52,6 Prozent und der Handelskonzern Metro (25,1 Prozent). Rittweger und Berger halten 14,8 Prozent und 7,5 Prozent. (SZ)

www.payback.de

www.loyalty-partner.de

Mehr zum Thema Wirtschaft