merken

Löbau

Borkenkäfer erreicht Schluckenauer Zipfel

Der Schädling breitet sich immer weiter aus in Tschechien. In einigen Wäldern ist die Lage besonders dramatisch.

Symbolbild © dpa

Der Borkenkäfer hat inzwischen Nordböhmen fest im Griff. Besonders ernst ist die Lage am Rande der Böhmischen Schweiz. Der Nationalpark Böhmische Schweiz hatte in diesem Jahr angekündigt, vom Borkenkäfer befallene Bäume nicht mehr zu fällen. In den Randlagen setzt er aber die Abholzung fort. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden